Zurück zur Homepage

Navigation

Mal kurz etwas über die Navigation im Slotkeller. Die einfachste und übersichtlichste Weise ist die Verwendung des Menüs. Dieses öffnet sich wenn Ihr mit der Maus auf den Eintrag “Slotkeller Menu” im blauen Balken ganz oben über dem Slotkeller-Banner fahrt. Das Menu besteht zur Zeit aus bis zu drei Ebenen. Die Untermenus öffnen sich falls vorhanden automatisch.

Hier im Beispiel seht Ihr im Hauptmenu den Eintrag “Unsere Bahnen”. Wenn die Maus auf “Unsere Bahnen” steht öffnet sich ein Untermenu in den Ihr zum Beispiel den Eintrag “Hansis Keller” findet. Steht der Mauszeiger auf diesem Eintrag öffnet sich ein weiteres Untermenu. Dort findet Ihr dann die Beiträge. Hier im Beispiel wurde die Maus auf den Eintrag “Die Strecke” bewegt. Dort einmal klicken und schon öffnet sich die Seite und das Menu klappt automatisch zu. Fertig.

Jetzt könnt Ihr natürlich sagen, drei Menu-Ebenen muss das sein? Eindeutige Antwort: Ja, das muss sein! Die Slotkeller Homepage besteht zur Zeit (Apr. 05) aus knapp über 150 (!) einzelnen Seiten. Irgendwie muss man da etwas Struktur (versuchen) reinzubringen.

Um diese Art der Navigation zu verwenden muss Java-Script in Eurem Browser aktiviert bzw. erlaubt sein. Das Script für das Menu habe ich von der DHTML-Dentral Homepage von Thomas Brattli. Dort kann das Script als Source-Code auch eingesehen werden. Ansonsten verwendet diese Homepage keine weiteren oder gar bösen bzw. “spionierenden” Scripte.

Hier mal kurz ein Überblick über die Struktur der Seite. Ganz oben findet Ihr die Startseite der Page (Hier in Hellgrün).

Als nächste Ebene kommt die Übersicht “Bahnen”. Hier in Dunkelgrün. Das ist die selbe Seite die Ihr auch im Menu unter “Unsere Bahnen” findet. Obwohl sich im Menu automatisch das passende Untermenu öffnet könnt Ihr Euch auch die Übersicht (durch klicken auf “Unsere Bahnen”) zu “Unsere Bahnen” ansehen. Alle Dinge die Ihr dort findet stehen aber auch im automatisch geöffnetet Untermenu.

Das Gleiche gilt auch für die hier im Bild dunkelbaue Ebene. Sie entspricht der zweiten Ebene im Menu. In unserem Beispiel öffnet sich das Untermenu “Hansis Keller”. Auch hier gibt es wieder eine Übersicht der Themen. Auch hier öffnet der Klick auf “Hansis Keller” die Seite.

In Türkis findet Ihr in diesem Bild die Einträge die es zu besichtigen gibt. In unserem Beispiel “Die Strecke” hier als “HK_STR...”

Jetzt fragen sichsicher alle die, die das Menu verwenden was zur Hölle soll der ganze Scheiß??

Ganz einfach: Es soll ja Leute geben die aus Sicherheitsgründen Java-Script in ihrem Browser deaktiviert haben. Das das nicht unbedingt wenige sind (sehe ich an Mails die nachfragen warum kann ich “slotkeller” nicht navigieren) habe ich diese Struktur gewählt. Wie gesagt, wer das Menu verwendet, der kann die Übersichtsseiten ruhig überspringen und direkt zum gewünschen Thema wechseln.

Das Bild links dient nur zur Veranschaulichung, hat nicht mit der Navigation zu tun. Es ist übrigens ein Ausschnitt der Baumstruktur der Sortware “Netobjects Fusion” mit der diese Homepage erstellt wird.

Jetzt bleibt noch die Frage wie man überhaupt zu der ersten Ebene mit den Übersichten gelangt. Dazu gibt unter dem Slotkeller Banner den Button “Kein Menu?” Die anderen Button dort bringen Euch zu den Grundregeln hier auf der Page. Kann nichts schaden diese Sachen mal zu lesen.

So sieht es aus wenn das Menu nicht fluppt. Der türkise Balken ganz oben fehlt. Aber zum Glück gibt es den Button “Kein Menu”. Damit kommt Ihr zu der ersten Ebene mit den Übersichten. Von da ab immer den Links nach.

Damit sollten dann alle Proleme beseitigt sein. Bleit nach anzumerken das die Seite für den Internet-Explorer optimiert ist. Als Bildschirmauslösung reichen für fast alle Seite 800 x 600 Punkte. Falls nicht muss man halt ein wenig hin und her schieben.

Gruß Roland

Zurück zur Homepage