Zurück zur Homepage

Zurück zur Übersicht

Oldtimer GP 2004

Nachdem wir aus Le Mans zurück waren, haben wir leider eine nette Überraschung in unserem Keller vorgefunden. Da gab es Exclusiv auf Teppich an Regenwasser serviert. Als Highlight hat dann die hohe Feuchtigkeit dafür gesorgt, dass der Zeitnahme-Amiga den Löffel gereicht hat. Alles super!

Dafür war Le Mans aber supergeil! Allerdings ohne Rennbahn, deshalb auch hier keine weiteren Details. Bleibt jetzt nur noch der Ausblick in die Zukunft: Vom 6.8.04 bis 8.8.04 ist wieder Old-Timer Grand Prix am Nürburgring.

Da werden Peter Frenzel, meine Frau und ich folgendes aufbauen:

Ja, genau Ihr seht richtig! Beim Oldie-GP wird es auf dem Camping-Platz am Ring eine drei-spurige Holzbahn geben! Auf dieser werden wir auf jeden Fall ein Fly-Classic Rennen austragen! Das Reglement gibt es demnächst hier!

Da auch der schönste Tag und die längste Nacht mal zu Ende geht, sollte jeder eine Schlafgelegenheit mit bringen. Leider können wir diesmal keine Zelte bereit stellen, da Holgi aus beruflichen Gründen nicht mit dabei sein kann.

Weitere Details über Speisen, Getränke und nötige Mitbringsel folgen in Kürze. Wer Lust hat ein schönes (verlängertes) Wochenende im Rahmen einer Top-Oldtimer-Show garniert mit Slotracing zu verbringen der melde sich bei uns!

Selbstverständlich sind auch Kinder willkommen. Für die Kids wird sicherlich wieder viel geboten... Langweilig ist bei uns noch keinem Kind geworden. Bei vielen Kurzen war der Schmerz groß, als es hieß: “Wieder zurück in die Zivilisation” . 

Ja, ja, ein Ford 3L! Ein echtes Highlight letztes Jahr. Wie gesagt, Freunde klassicher Fahrzeuge kommen hier auf jeden Fall auf ihre Kosten...

Für diejenigen unter Euch die jetzt Lunte gerochen haben aber noch unentschlossen sind, hier noch einige Hinweise zu den Vorjahren... 

2002: Wir starten ein Aufruf zum Oldtimer Grand Prix.

Die Sache geht klar, 2002 der OldieGP mit Rennbahn ist geritzt.

Wie man trotz Regen Spaß am Ring haben kann, oder Humor ist wenn man trotzdem lacht: Der Rückblick auf DAS Treffen 2002.

2003: Nachgelegt! Kleines Treffen bei schönem Wetter.

Wer jetzt heiß ist wie Frittenfett: Mitmachen!!!

Wie? Einfach an mich mailen. Wer noch wissen will wo das Ganze genau ist:

Zuerst mal die Homepage von Camping am Ring.

Dann die Anreise aus der Ferne.

Und hier der Ortsplan zum Platz.

Aufruf 2. Teil

Ich habe mir am 3. Juli schon mal einem Vorgeschmack auf das Ganze geholt.

Geiler Hintern...!

Der absolute Oberhammer: Der Porsche 917 in der abgedrehten “Psycho” Lakierung.

Wichtig noch: Obwohl die Zusagen zum Oldie-GP großteils auf sich warten lassen, war ich so frei, schon mal einen Parzelle auf dem Campingplatz an Ring zu buchen!

Noch wichtiger: Unser Freund Klaus Gwinner konnte nun endlich doch zusagen. Damit ist das Veranstalter-Team um eine Person reicher...

 

Bei der Gelegenheit entstanden auch diese Bilder am Nürburgring. Dort war ich beim 1000KM LMES Rennen. War richtig gut. Zwar sehr kalter Wind und immer wieder Regenschauer, dafür aber endlich mal die Möglichkeit aktuelle Le Mans Fahrzeuge hier in der Gegend zu sehen. Und für mich endlich die Gelegenheit einem Audi R8 ohne die Zäune in Le Mans zu fotografieren.

Der Pescarolo Judd: 5 Liter 10 Zylinder und geiler Sound.

Der Audi R8 voll auf der Bremse.

Für die, die mehr sehen wollen.

Update vom 12.07.04

Diese Woche hat sich einiges getan: Ich habe vom Campingplatz bescheid bekommen, das unser Reservierungswunsch leider schon belegt ist. Deshalb haben wir jetzt die Parzelle 21 . Diese liegt ziemlich nah bei dem Platz den ichzuerst wollte. Zu Fuß sind jetzt etwa 1 gigantische Minute weiter als vorher. Hier mal ein Lageplan.

Für diejenigen die schon mal dabei waren: Der Platz ist ungefähr da wo wir die letzten Male auch waren. Für diejenigen die noch nicht da waren: An der Rezeption nach “Slotkeller” fragen. Für alle die im Vorraus zusagen machen wir eine Liste mit Handy-Nummern, sodass jeder jemand erreichen kann der schon da ist.

Kommen wir zum nächsten Thema: Versorgung: Eigentlich wollte ich eine Zapfanlage mitbringen, die meines Kumpels sind aber leider schon verliehen. Da muss ich nochmal woanders nachhaken. Falls von Euch jemand eine Zapfe hat oder billig besorgen kann, bitte bescheid sagen. Für Kühlung anderer Dinge muss jeder selber sorgen, Strom ist vorhanden. Diejenigen von Euch die keinen Wohnwagen oder kein Wohnmobil haben sollten KEINE Strompauschale bezahlen. Die werde ich erst mal vorlegen.

Hier mal die Liste der Teilnehmer wie es im Augenblick aussieht:

Ganz wichtig: Sollte ich irgendwen vergessen haben, bitte sofort anmeckern!!

Peter Frenzel + Kumpel Tom
Klaus Gwinner und 3 Kinder
Alexandra und ich
als Veranstalter. Wir werden Donnerstag Morgen anreisen.

Fest zugesagt haben:
Tina und Otmar Suszka mit 2 Kindern
Marc Diesner + 3 Kumpels
Christoph Heerdt und Ilke Lages
Alexander Schwarz
Lutz Abel
Dazu noch zwei Kumpels von Klaus: Andi und Frank
Uwe Langenkamp mit 7 Anhängen
Ingo Feistkorn
Uwe und Sandra Zock mit 2 Kindern

Freitag Abend:
Ralph o.L.

Samstag:
Norbert Fröhlen + Sohn

Eventuell dabei:
Günther Riehl
Joerg Wilhelm

Ganz wichtig: Sollte ich irgendwen vergessen haben, bitte sofort anmeckern!!

 

Ihr seht also, es wird richtig was los sein. Da können wir uns auf ein nettes Rennen einstellen! Das nächste was nun folgt ist ein Reglement für das / die Rennen. Das soll nach Möglichkeit diese Woche noch fertig werden.

Also bist dann!

Roland

Zurück zur Homepage

Zurück zur Übersicht